Mehr Salz ist ok – Ernährung mit zu wenig Salz kann Gesundheitsrisiko steigern (Studie)

Oliver Adria Allgemein Leave a Comment

Eine neue Studie sagt aus, dass es gar nicht so schlimm ist, mehr Salz zu konsumieren. Die Studie verfolgte 100.000 Menschen aus 17 Ländern (42% aus China) für durchschnittlich mehr als 3 Jahren. Das Ergebnis: Mit zu wenig Salzkonsum stieg (!) das Risiko einer Krankheit. Viel zu viel Salz ist auch ungesund, doch sollte man Salz als Solches nicht einfach verteufeln. Außerdem konsumiert man automtisch durch eine Paleo / Low Carb-Ernährung weniger Salz (z.B. viel vorhanden in  Fast / Junk Food, vielfach verarbeiteten Nahrungsmittel oder auch beispielsweise Brot).

Diese bedeutet nicht, dass man mehr Junk Food essen soll, denn dieses Salz ist dazu da, um den Geschmack der billigen Nahrungsmittel zu verschleiern. Diese Studie ist natürlich nur eine weitere Statistik, aber zeigt wieder auf, dass man vor dem lebensnotwendigen Salz keine Angst haben sollte.


Jetzt den Newsletter abonnieren und keine Neuigkeiten verpassen!
Oliver AdriaMehr Salz ist ok – Ernährung mit zu wenig Salz kann Gesundheitsrisiko steigern (Studie)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Current ye@r *