Wie fange ich mit Low Carb an?

Oliver Adria Allgemein Leave a Comment

Low Carb als solches kann sich wie ein großes Projekt anhören. Und wenn man sein Leben lang sich auch kohlenhydratreich ernährt hat – ist es auch! Es soll ja auch ein langfristiges Projekt sein. Daher hilft es einigen vielleicht, wenn man es Schritt für Schritt macht. Man fängt dabei bei den Sachen an, die Viel bewirken können:

1) (Viel) Weniger Zucker

Zucker ist wohl DAS Problem bei unserer modernen Ernährung. Überall wird Zucker oder Syrup hinzugefügt. Man muss sich regelrecht schützen. Im Supermarkt angekommen, kommen oft erst mal Bananen und Äpfel und anderes Obst. Glücklicherweise auch Gemüse. Aber dann kommen schon die Cornflakes, Schoko-Flakes, Marmelade, Schoko-Cremes. Viele Sachen mit 30 oder 50 Prozent Zucker. Einfach schlimm, wie zucker-basiert unsere Gesellschaft ist.

2) Weniger Kohlenhydrate

Wenn schon die “schlimmsten” Kohlenhydrate – also der Zucker – reduziert wurde, dann kann man sich an die anderen Kohlenhydrate ranmachen. Beispielsweise kann man den Nudel- oder Kartoffelkonsum reduzieren (ohne dies dabei mit anderen kohlenhydratreichen Nahrungsmitteln zu ersetzen).

3) Mehr Fett

Vor dieser Sache haben viele Leute Angst. Ich will doch Abnehmen / Gesünder leben – wie kann da Fett hilfreich sein? Jedoch zeigen wissenschaftliche Studien immer wieder, dass eine fettreiche, kohlenhydratreduzierte Kost gesund sein kann bzw. ist. Also keine Angst vor Fett! Beispielsweise mehr Butter, Fleisch, Fisch und Olivenöl.

4) Deinen Körper besser kennenlernen und auf diesen hören

Mit der Zeit lernst du dann, deinen Körper besser zu kennen. Durch mehr Fett und weniger Zucker funktioniert dein Körper auch besser. Du kannst dann auch wieder mehr deinem “Körpergefühl” trauen – also beispielsweise ob du hungrig bist oder nicht (mit Zucker stopfe ich die Sachen einfach in mich rein bis ich überfüllt bin). Bei mir ist es auch so, dass ich Sport brauche. Ich trainiere jetzt wieder 2-3 Mal die Woche + am Wochenende ein Fußballspiel. Dadurch kann ich mir auch ein paar Kohlenhydrate “leisten”. Denn 30 Jahre Zuckergewohnheit sind schwierig abzugewöhnen. Sport hilft mir dabei.

In einem weiteren Artikel gehe ich detailierter in Low Carb (mit Fokus Abnehmen) ein.


Jetzt den Newsletter abonnieren und keine Neuigkeiten verpassen!
Oliver AdriaWie fange ich mit Low Carb an?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Current ye@r *